iCandy – Zuckerln aus dem appStore

Was sind sinnvolle Apps für Kleinkinder und wie findet man sie? Das zu ist bei der Fülle an Angeboten im appStore gar nicht so einfach! Hier möchte eine kleine feine Auswahl an Apps, welche meine Qualitätsanforderungen (Inhalt, Umsetzung, Interface, Grafiken, Bilder, Animationen, …) sowie den Kinder-Praxistest bestehen, thematisieren.

Es gibts einige wunderbar gelungene Standard-Apps, welche vermutlich bereits auf einer Vielzahl an iPhones oder iPads installiert sind. Und eine unglaublich große Unmenge an – sorry aber anders ist es wirklich nicht zu bezeichnen – Schrott. Immer wieder mache ich mich auf die Suche nach neuen Apps für meinen kleinen Mann. Bin ich erfolgreich und finde ich ein ‚Zuckerl‘ im appStore (ein paar habe ich schon gesammelt) teile ich meine Beute hier.

Eine kleine feine Auswahl –
Schwerpunkt: Apps und interaktive Bücher für Kleinkinder

Der Großteil der Apps die ich downloade werden leider, kaum gestartet, schon wieder deinstalliert. No way! Die bekommt Linus nicht vorgesetzt! Teilweise entsprechen sie nicht seinem Entwicklungsstand und teilweise nicht meinen Qualitätsanforderungen (Inhalt, Umsetzung, Interface, Grafiken, Bilder, Animationen, Sounds). Ich beurteile Apps danach ob Linus, mit seinen aktuellen Fähigkeiten, mit einer App/einem Buch sinnvoll interagieren kann, ob diese seine Aufmerksamkeit für eine längere Weile halten können und ob sie sinnvoll oder besonders unterhaltsam sind.

Dieser Blog wird mich auf meiner Suche begleiten. Hier werden sich nicht tausende Apps finden, sondern nur solche, die es wert sind installiert zu bleiben und auch bespielt zu werden. Das wird nur eine kleine überschaubare Menge werden: die süßesten Zuckerln – äh – Apps für Kleinkinder.