Apps für Kleinkinder

Tag

Lasst eure Kinder an die Smartphones! Ein Plädoyer für medienkompetente Kinder

Kinder kommen heute nicht mehr darum herum einen verantwortungsvollen Umgang mit Medien zu erlernen. Anna Luz de León gibt hier hilfreiche Tipps wie wir unsere Kinder dabei begleiten und unterstützen können ihre Medienkompetenz zu fördern und stärken. Zum Artikel: Lasst eure Kinder an die Smartphones! Ein Plädoyer für medienkompetente Kinder von Anna Luz de León, huffingtonpost.de

Drawnimal

Drawnimal ist eine App der erfrischend anderen Art. Genial einfach und kreativ. Die App überschreitet die Grenzen des iPhones/iPads, ermutigt Kinder dazu, über das Gerät hinaus zu denken und animiert diese rund um das iPhone mit Sift und Papier zu zeichnen. Die kleinen Kunstwerke werden dann per Fingerdruck zum Leben erweckt. ‚iPhone out of the…

Gute Nacht

In dieser putzigen App möchte Paul der kleine Bär vor dem Schlafengehen noch allen Tieren Gute Nacht! sagen. Die liebevoll umgesetzte Einschlafgeschichte ist gleichzeitig ein Such- und Zählspiel, denn in jeder Szene gibt es versteckte Tiere zu entdecken – die auch gleich laut mitgezählt werden. Ange­fan­gen wird mit einer Maus, zwei Schäf­chen, bis hin zu…

Kleinkinder & iPad – kann der frühe Zugang in die digitale Welt die Entwicklung stören?

Das iPad ist kinderleicht zu bedienen. So leicht, dass schon sehr kleine Kinder damit umgehen können. Komplizierte Hindernisse wie Maus und Tastatur sind passé. ‚Tatschen‘ und Sliden reicht aus um eine App zu starten oder lustige Animationen oder Töne abzuspielen. Schon macht die Kuh ‚muh‘ oder das Auto fährt im Kreis. Ein Spaß der aber…

Gähnerli

Tiere streicheln bis zum Umfallen – äh Einschlafen. ‚Gähnerli‘ basiert auf einer ganz simplen Idee, die ebenso einfach und schön umgesetzt ist. Die sehr reduzierte Interaktion ist ausgelegt für noch sehr kleine Kinder. Wird eines der 10 Tiere gestreichelt so beginnt es zu gääääähnen (achtung ansteckend!). Nach dreimal gähnen ist es sooo müde, dass es…

Kapus Wald

‚Kapus Wald‘ ist laut Entwickler Kapu Toys eine ‚digital toy box‘. Die App ist eine Sammlung an teilweise wirklich gelungenen Minigames rund um das Thema ‚Tiere im Wald‘, einer tollen Soundkulisse (ich fühle mich gerade wie im Wald!) und einer erfrischend andersartigen aber super-kindgerechten Navigation.

Wunderwimmelbuch – Meine Stadt

Eine App bei der es viel zu entdecken gibt. Das Wimmelbuch, mit über 70 liebevoll animierten interaktiven Elementen (in der Vollversion), wirkt auf den ersten Blick etwas Retro, dies versprüht aber Charme! Keine 08/15 App im Cartoon-Style sondern eher im Stil eines Kinderbuch aus unseren Kinder-Tagen. Das hat was!

Kleiner Fuchs Kinderlieder

‚Kleiner Fuchs Kinderlieder‘ ist ein Highlight für’s iPad. Die sehr liebevoll gezeichnete und humorvolle App enthält vier wunderbar designte und animierte Wimmelbilder der oscar-nominierten Künstlerin Heidi Wittlinger mit über 100 interaktiven Elementen, 3 Kinderliedern sowie einem Musikstudio des kleinen Fuchses – sogar mit Aufnahmefunktion.

Sprechender Ginger

Die App ist im Großen und Ganzen gesehen eine reine Unterhaltungs-App – allerdings speziell auf Kinder ausgerichtet. Der kleine Kater Ginger macht sich fertig zum Schlafengehen. Er muss duschen, sich abtrocknen, seine Zähne putzen und aufs Töpfchen gehen. Nebenbei kann man ihn streicheln, kitzeln und er wiederholt was man zu ihm sagt.